29. März 2017

Impressionen von der Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse hat uns viel Freude gemacht, nicht zuletzt dank der wunderbaren Ausstellung in der Galerie im Neuen Augusteum, die Studierende der Buchwissenschaft der Universität Leipzig unter der Leitung von Martin Hochrein und Prof. Lokatis über die Andere Bibliothek organisiert hatten.
Unser Verlagsabend mit Andreas Platthaus, Rainer Schmitz, Thilo Bock & Ulrich Janetzki im Rahmen der Ausstellung war mehr als gut besucht, ebenso wie die Lesungen auf der Messe und in der Buchhandlung SeitenBlick.
Petra Strien hat den Preis der Leipziger Buchmesse - sie war für ihre Übersetzung von Cervantes´ "Die Irrfahrten von Persiles und Sigismunda" nominiert - zwar nicht gewonnen, doch die Vorstellung der Nominierten und die Preisverleihung selbst waren gelungene und schöne Veranstaltungen.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken!

Einige Fotos von der Ausstellung, dem Verlagsabend und der Messe finden Sie unten, wir machen uns - noch beschwingt von den vielen guten Gesprächen in Leipzig - wieder an die alltägliche Verlagsarbeit.

zurück

Buch zur News:

Ergötzliche Nächte

"Ich will von lustigen und lebensfrohen Menschen gelesen werden."
Mehr
Ergötzliche Nächte
42,00 EUR
12.2016
1 x 'Ergötzliche Nächte' bestellen Warenkorb