02. Oktober 2019 19:00 Uhr - Berlin, Literaturforum im Brecht-Haus

Das Literaturforum im Brecht-Haus präsentiert Marko Martin: Dissidentisches Denken


Talkin‘ Bout A Revolution. Von Havanna nach Leipzig, Vilnius, Gdansk und Prag.
Gernot Wolfram im Gespräch mit Marko Martin   

Unter dem Titel "Talkin‘ Bout A Revolution. Von Havanna nach Leipzig, Vilnius, Gdansk und Prag" gibt es am 2. Oktober 2019, 19 Uhr im Literaturforum im Brecht-Haus eine Lesung und Gespräch.

2019 ist das Jubiläumsjahr der Implosion der realsozialistischen Regime, aber auch der kubanischen Revolution von 1959. Die Themen Repression und Freiheit prägen seit jeher die Bücher von Marko Martin. Beide Bücher zum Thema, Dissidentisches Denken und sein literarisches Journal Das Haus in Habana. Ein Rapport (Wehrhahn-Verlag) sind Gegenstand des Gesprächs mit Gernot Wolfram.

 

Am 2. Oktober, 19 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus

Chausseestraße 125
10115 Berlin

 

Eintritt: 5,- Euro / ermäßigt: 3,- Euro

zurück

Buch zur Veranstaltung:

Marko Martin

Dissidentisches Denken

Jahrhundertzeugen: Helden einer unmenschlichen Epoche
Mehr
Dissidentisches Denken
42,00 EUR
07.2019
1 x 'Dissidentisches Denken' bestellen Warenkorb