12. September 2019 - Menden

Das KunstFest PASSAGEN in Menden spielt ein neues Stück, das auf dem Briefroman Letzte Liebe basiert.

KunstFest PASSAGEN – Einem Herzen voll Liebe ist nicht mehr zu helfen.
Die Schauspielerin Philine Bührer und der Schauspieler Matthias Eberle haben eigens für das Kunstfest eine Auswahl der Briefe aus dem Briefwechsel zwischen Bettine von Arnim und dem Studenten Julius Döring getroffen. Musikalisch begleitet werden sie von der Harfenistin Anna Viechtl mit Werken aus der Zeit der Romantik. Mit der Ur-Aufführung von Letzte Liebe schließt das KunstFest PASSAGEN.

Am 15. September, um 18 Uhr


Förderverein Kunstfest Passagen e.V.
Walburgisstraße 16
58706 Menden



VK 18 €, AKK 20 €
VK ermäßigt Schüler: 9 €, AKK ermäßigt Schüler: 10 €
VK ermäßigt Sozialtarif: 13,50 €, AKK ermäßigt Sozialtarif: 15 €

zurück

Buch zur News:

Bettine von Arnim

Letzte Liebe

Unerhörtes aus der Spätromantik
Mehr
Letzte Liebe
42,00 EUR
05.2019
1 x 'Letzte Liebe' bestellen Warenkorb