16. Juli 2019

Letzte Liebe in der Presse gelobt!

Die Feuilletons der FAZ und der Süddeutschen Zeitung sind sich einig: Wolfgang Bunzel ermöglicht mit dem Zusammentragen des Briefwechsels einen tiefen Einblick ins Leben und Lieben der Bettine von Arnim.


„So verfolgt man die rasante Entwicklung eines Verhältnisses, das zwischen Schwärmerei, Liebe und Befremden changiert, zeitversetzt und in unterschiedlicher Intensität auf beiden Seiten, denn auch von Arnim geizt zu Zeiten nicht mit Zärtlichkeit“.

Tilman Spreckelsen, FAZ, 13.07.2019

 

„Beider Briefwechsel aus den Jahren 1839 bis 1849 ist nun aus den Archiven des Freien Deutschen Hochstifts in einer typografisch kostbaren und mit vielen zeitgenössischen Illustrationen ausgestatteten Ausgabe von Wolfgang Bunzel in der "Anderen Bibliothek" publiziert worden. Die Schönheit des Buches und die Gründlichkeit der Edition sind nicht genug zu rühmen."

Hannelore Schlaffer, Süddeutsche Zeitung, 09.07.2019


 

 

zurück

Buch zur News:

Bettine von Arnim

Letzte Liebe

Unerhörtes aus der Spätromantik
Mehr
Letzte Liebe
42,00 EUR
05.2019
1 x 'Letzte Liebe' bestellen Warenkorb