09. März 2018

Heute erschienen: Klaus-Jürgen Liedtkes "Nachkrieg und Die Trümmer von Ostpreußen", Montaignes "Tagebuch der Reise nach Italien über die Schweiz und Deutschland", Grimmelshausens "Simplicissimus" und die Biographie "Grimmelshausen" von Heiner Boehncke & Hans Sarkowicz

Unsere Originalausgabe im März:

Klaus-Jürgen Liedtke: Nachkrieg und Die Trümmer von Ostpreußen

 

Klaus-Jürgen Liedtke setzt aus Tagebuchaufzeichnungen zweier Onkel, Briefen, Erzählungen, Reisenotizen und essayistischen Reflexionen ein detailgenaues Panorama der Kriegs- und Nachkriegszeit in Ostpreußen und Westdeutschland zusammen. "Nachkrieg" ist ein anderes „Echolot“ deutscher Geschichte, es ist seine Geschichte im Kleinstformat.

 
Zudem werden folgende Bücher als Extradrucke wieder zugänglich gemacht:

Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen: Der abenteuerliche Simplicissimus – Deutsch

 

Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg, der den europäischen Kontinent völlig verändern sollte. Von dieser Zeit der Umwälzungen erzählt dieser große Roman, der weithin bekannt ist, nur gelesen hat ihn in seinem barocken Deutsch so gut wie niemand. Reinhard Kaiser ist eine preisgekrönte Neuübertragung in eine allgemein verständliche Sprache geglückt.

 
Heiner Boehncke & Hans Sarkowicz: Grimmelshausen. Leben und Schreiben. Vom Musketier zum Weltautor

 

Wer war dieser Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen, ein Bäckersohn, der in den Dreißigjährigen Krieg geworfen und vom Musketier zum Weltautor wurde? Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz erhellen faktenreich, lebendig geschrieben und profund seine Lebensgeschichte und führen zugleich in ein Literaturwunder des 17. Jahrhunderts ein.

 
Michel de Montaigne: Tagebuch der Reise nach Italien über die Schweiz und Deutschland von 1580 bis 1581

 

Kaum waren seine berühmten "Essais" erschienen, da brach Montaigne zu seiner großen Reise auf. Er nahm Landschaft, Land und Leute sowie ihre Lebensweisen genau in Augenschein, seien es nun die Koch- und Tischsitten, die Bordelle von Venedig und Florenz oder Hinrichtungen und Teufelsaustreibungen. Sein Reisetagebuch ist nicht nur interessant und amüsant, sondern auch kulturgeschichtlich relevant. Von Hans Stilett aus dem Französischen übersetzt und mit einem Essay, Anmerkungen und Register versehen.
 

zurück

Buch zur News:

Klaus-Jürgen Liedtke

Nachkrieg und Die Trümmer von Ostpreußen

Krieg, Flucht, Vertreibung, Ostpreußen und Westdeutschland – Versöhnung durch Erinnerung.
Mehr
Nachkrieg und Die Trümmer von Ostpreußen
42,00 EUR
03.2018
1 x 'Nachkrieg und Die Trümmer von Ostpreußen' bestellen Warenkorb