16. Februar 2018

Heute erschienen: "Deutsche Grenzen. Reisen durch die Mitte Europas" von Burkhard Müller & Thomas Steinfeld

Elf Reisen haben Burkhard Müller und Thomas Steinfeld unternommen, um deutsche Grenzen zu erkunden und anschaulich von der Fülle ihrer Funde zu erzählen.
Sie entdecken Grenzen überall: in den großen naturräumlichen Gliederungen und in Sprachräumen, am Rhein, im Raum der Donau, am Achsenstrom Elbe, in Berlin oder in unterfränkischen Ortschaften, die halb katholisch und halb protestantisch sind. Sie stoßen auf den alten römischen Limes oder die Grenze des Kalten Krieges, und die aktuellen territorialen Grenzen führen auf die historischen Grenzen, die zwischen Maas im Westen und Memel im Osten, zwischen Belt im Norden und Etsch im Süden liegen.

Burkhard Müller und Thomas Steinfeld versuchen bei ihrer Entdeckungsreise die Geschichte dessen zu verstehen, was sie sehen. Durch die Tiefe der Zeit hindurch wird das heute wieder aktuelle Thema der Grenzen überraschend neu beleuchtet.

zurück

Buch zur News:

Burkhard Müller & Thomas Steinfeld

Deutsche Grenzen

Deutschland – Land der Grenzen. Ihre Erkundung eröffnet überraschende neue Blicke auf unsere Gegenwart und unsere Geschichte
Mehr
Deutsche Grenzen
42,00 EUR
02.2018
1 x 'Deutsche Grenzen' bestellen Warenkorb