18. Januar 2014

Johann Kaspar Riesbecks Briefe weiterhin auf Feuilletonreise

In der Literarischen Welt erschien ein ganzseitiger Artikel über unseren Folioband »Briefe eines reisenden Franzosen«, darin: »Wenn Riesbeck inmitten des zivilisierten Deutschland 'asiatische Sultanismen' entdeckt ... dann setzt er dem Aufklärungswesen in seinem Vaterland einige brillante Lichter auf.«

 

»Selten wurde einem längst vergessenen Erfolgsbuch vergangener Jahrhunderte ein dermaßen prächtiges bibliophiles Denkmal gesetzt« – lobte die Süddeutsche Zeitung.

 

Die Lengfeld'sche Buchhandlung in Köln kürte die »Briefe eines reisenden Franzosen« zu ihrem Buch des Monats: »Um so glücklicher können wir heute sein, dass der Verlag Die Andere Bibliothek diese Briefe in einem prachtvollen Folioband, hervorragend ediert und kommentiert und mit zeitgenössischen Stichen, Karten und Abbildungen wunderschön illustriert, wieder der literarischen Öffentlichkeit zugängig gemacht hat.« Am 24. Februar 2014 wird eine Lesung mit Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz in der Buchhandlung stattfinden (in Kooperation mit dem Literaturhaus Köln) – weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

zurück

Buch zur News:

Riesbeck, Johann Kaspar

Briefe eines reisenden Franzosen über Deutschland an seinen Bruder in Paris

Er ist ein weithin Vergessener. Aber er zählt zu den Großen einer klassischen aufklärerischen Reiseliteratur vor der Französ ...
Mehr
Briefe eines reisenden Franzosen über Deutschland an seinen Bruder in Paris
99,00 EUR
09.2013
1 x 'Briefe eines reisenden Franzosen über Deutschland an seinen Bruder in Paris' bestellen Warenkorb