28. Juni 2021 10:00 Uhr

»Ein Buch wie ein Spiegelkabinett« – Timea Tankó spricht über Apropos Casanova

»Szentkuthy heißt so viel wie tiefer, heiliger Brunnen. Und das ist ein bisschen Selbstironie, auch gleichzeitig Pathos und schon ein literarisches Programm.«

 

Am Freitag war Timea Tankó zu Gast beim Deutschlandfunk Kultur und sprach mit Maike Albath eine halbe Stunde über Miklós Szentkuthys Buch Apropos Casanova und ihre Übersetzung ins Deutsche, für die sie mit dem diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde.

 

Hier geht es zur Zusammenfassung des Gesprächs als Textbeitrag. Wir empfehlen, den Beitrag zu hören (über den Button »Beitrag hören« auf der Beitragsseite oder hier direkt), so können Sie auch einige Auszüge aus dem Buch hören.

zurück

Buch zur News:

Miklós Szentkuthy

Apropos Casanova

»Hier ist ein wirklich amusabler, ein sehr wacher, sensitiver, empfänglicher Geist, der im höchsten Sinne Spaß versteht.&l ...
Mehr
Apropos Casanova
44,00 EUR
08.2020
1 x 'Apropos Casanova' bestellen Warenkorb