09. Dezember 2020 12:00 Uhr

"Ein Glücksfall für die Leserinnen und Leser": Ursula Kellers Übertragung der Erinnerungen von Nadeschda Mandelstam ist Übersetzung des Monats

"Ursula Keller zeigt mit ihrer sorgfältig recherchierten und sachkundigen Übersetzung, dass nicht nur Romane große Literatur sein können."
 

Das Online-Magazin für übersetzte Literatur TraLaLit hat Ursula Kellers Übertragung der Erinnerungen von Nadeschda Mandelstam aus dem Russischen ins Deutsche zur Übersetzung des Monats gekürt. Wir freuen uns sehr über die Würdigung dieser großartigen Arbeit.
 

Hanne Wiesner von TraLaLit erklärt in diesem Artikel diese Wahl und lobt die Qualität der Übersetzung:
 

"Ursula Keller gelingt es souverän, uns diese schwierige Welt zu eröffnen. Sie bleibt Mandelstams distanziertem Stil treu und erzielt gerade dadurch auch im Deutschen eine eindringliche Wirkung. (...) Auch wenn man die knappe, durch Ellipsen und Präfixe hochverdichtete Struktur des Russischen hier kaum nachbilden kann, gelingt es der Übersetzerin, ebenfalls eine sprachliche Dynamik herzustellen, die der inneren Verfasstheit des todgeweihten Dichters entspricht. (...) Ursula Keller weiß die gesamte sprachliche Klaviatur von unpersönlicher Behördensprache bis zu unterdrückt-bitterer Ironie perfekt einzusetzen und schafft durch dezent wechselnde Ausdrucksnuancen eine bereichernde Lektüre."
 

Besonders wertvoll ist in dem Artikel die Gegenüberstellung des russischen Originaltextes mit der deutschen Übersetzung. So gewinnt man einen Eindruck von der Komplexität der Aufgabe und der Leistung von Ursula Keller.
 

Die Übersetzerin beantwortet am Ende des Artikels drei Fragen der Rezensentin und gibt damit Einblick in ihre Arbeit.

 

Das Buch ist aufgrund der hohen Nachfrage aktuell nicht lieferbar, wir planen einen Extradruck für Januar 2021.

zurück

Buch zur News:

Nadeschda Mandelstam

Erinnerungen

Nadeschda Mandelstam blickt auf Jahrzehnte zurück, von denen ihr Mann, der große Lyriker Ossip Mandelstam, in einem seiner Gedichte al ...
Mehr
Erinnerungen
44,00 EUR
09.2020
antiquarisch suchen