07. Oktober 2020

Veranstaltungsbericht: Apropos Casanova.

Am 30. September war Hieronymustag, der internationale Übersetzertag. Passend dazu gab es im Collegium Hungaricum Berlin in Zusammenarbeit mit der Weltlesebühne e.V. am 1. Oktober eine Veranstaltung zu unserem Band von Miklós Szentkuthy: "APROPOS CASANOVA". MASKENSPIEL, MUNTERER ASSOZIATIONSKARNEVAL UND BIOGRAPHISCHE PHANTASIEN.

Zu Gast war Timea Tankó, die über ihre Übersetzungsarbeit am Buch sprach. Moderiert hat Eva Profousová, die zeitgenössische tschechische Literatur ins Deutsche übersetzt. Das Publikum wurde mit einem anregenden Gespräch der beiden Übersetzerinnen belohnt, lauschte Textpassagen sowohl auf Ungarisch, als auch auf Deutsch und erfuhr, wie man sich einem Sprachvirtuosen wie Miklós Szentkuthy mithilfe von Musik und der englischen Sprache nähert. Ein lehrreicher und unterhaltsamer Abend im CHB, vielen Dank dafür!

 

 

 

Fotos: Barbara Antal, © Collegium Hungaricum Berlin

zurück

Buch zur News:

Miklós Szentkuthy

Apropos Casanova

»Hier ist ein wirklich amusabler, ein sehr wacher, sensitiver, empfänglicher Geist, der im höchsten Sinne Spaß versteht.&l ...
Mehr
Apropos Casanova
44,00 EUR
08.2020
1 x 'Apropos Casanova' bestellen Warenkorb