14. April 2020

Audio-Lesung: Eine Strasse in Moskau von Michail Ossorgin

Das Staatsschauspiel Dresden engagiert zurzeit sich mit einem Digitalen Angebot: Neben Streaming zweier Inszenierungen und einem digitalen Wunschkonzert gibt es Audio-Lesungen.

Da die Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles derzeit nicht spielen oder proben können, sind sie zu Einzelaufnahmen ins Tonstudio gekommen, um in kurzen Lesungen Bücher nahezubringen, die ihnen am Herzen liegen. Darunter sind Geschichten für Kinder, Klassiker der Weltliteratur und Neuerscheinungen, die Anregungen für die eigene Lektüre bieten.

Zu hören sind die Beiträge vom 13. bis 20. April 2020 auf der Seite des Staatsschauspiels Dresden und auf SoundCloud.

Es freut uns, dass eine Buchempfehlung unser Extraband Eine Strasse in Moskau von Michail Ossorgin ist, gelesen von Luise Aschenbrenner.

 

 

zurück

Buch zur News:

Michail Ossorgin

Eine Strasse in Moskau

Eine Entdeckung: ein Roman aus dem Jahr 1928, erschienen in der Pariser Emigration und nun neu aus dem Russischen übersetzt. »In ...
Mehr
Eine Strasse in Moskau
24,00 EUR
12.2015
1 x 'Eine Strasse in Moskau' bestellen Warenkorb