Maximilian Prinz zu Wied-Neuwied

Reise nach Brasilien

in den Jahren 1815 bis 1817

Ediert aus den Originalbänden im Berliner Naturkundemuseum, ca. 150 Illustrationen, entnommen der Originalausgaben, erstmals in einer Edition zusammengeführt, mit einem die Expedition und die Publikation erläuternden Nachwort von Matthias Glaubrecht


1 x 'Reise nach Brasilien' bestellen Als E-Book kaufen

»... das Wundersame der Gegenstände schien mit der künstlerischen Darstellung zu wetteifern.« Goethe

Vor 200 Jahren unternahm er seine wegweisende Expedition: Maximilian Prinz zu Wied-Neuwied (1782–1867) war einer der ersten Naturforscher, der Brasilien bereiste – zudem war er der erste, der einen Expeditionsbericht darüber verfasste; der wurde im gebildeten Europa der Zeit sehnlichst erwartet: Reise nach Brasilien in den Jahren 1815 bis 1817 wurde ein Glanzstück der deutschen Reiseliteratur und 1822 sogleich ins Französische und Englische übersetzt.

Inspiriert und ermuntert von Alexander von Humboldt, der Brasilien selbst nicht bereist hatte, erreicht der Ethnologe, Zoologe und Naturforscher Prinz zu Wied-Neuwied im Juli 1815 Rio de Janeiro – um von der damaligen brasilianischen Hauptstadt aus »die noch ganz unbekannte oder vielmehr noch nicht beschriebene Ostküste« bis ins nördlicher gelegene São Salvador de Bahia innerhalb von zwei Jahren zu bereisen; wobei der Expeditionstross von den Flussmündungen aus Abstecher in das damals noch von geschlossenen Regenwäldern bedeckte Innere des Küstentieflandes unternahm. Im fürstlichen Schloss Monrepos in Neuwied entsteht nach der Rückkehr das für die Naturforschung der Zeit sensationelle Werk, das durch die Qualität seiner Abbildungen besticht, an denen auch viele zeitgenössische Künstler mitgewirkt haben.

"Die von ihm entworfenen, von Dritten in buchtaugliche Form gebrachten Bilder faszinieren durch ihre akribie ebenso wie durch ihre künstlerische Qualität. Wer Humboldts enzyklopädische Werke schätzt, wird auch diesen Prachtband nicht missen wollen." Manfred Papst, Neue Zürcher Zeitung, 31.01.2016

"Auch deshalb ist der Bericht des Prinzen Maximilian zu Wied-Neuwied kostbar: In dem von ihm bereisten Gebiet des brasilianischen Küstenregenwalds nördlich von Rio de Janeiro und der Buschsavanne, der Caatinga, sind heute kaum mehr als fünf Prozent der ursprünglichen Flora und Fauna erhalten." Michaela Metz / Süddeutsche Zeitung, 23.12.2015

"Doch seine "Reise nach Brasilien in den Jahren 1815 bis 1817" ist den großen Werken Humboldts durchaus ebenbürtig. (...) So ist dieser Band der Folios in der "Anderen Bibliothek" eine glänzende Wiederentdeckung der Reiseberichte und -bilder des rheinischen Prinzen, der im 19. Jahrhundert unbekannte Weiten und Wälder Brasiliens entdeckte." Klaus Walther, Freie Presse (Chemnitz), 12.02.2016

"Ein Glanzstück der deutschen Reiseliteratur ist „Reise nach Brasilien“. (…) Sämtliche 134 Originalzeichnungen sind vereint und werden ergänzt durch Bebilderungen aus dem Nachlass. Bestechend schön bis heute." Passauer Neue Presse, 08.09.2016

"Wer Brasilien mit den Augen eines aufgeklärten Forschers des frühen 19. Jahrhunderts (…) betrachten möchte, hat hier ein riesiges Reservoir an faszinierenden Bildern und Beschreibungen." Thomas Völkner / Blickpunkt Lateinameriak, Ausgabe 4/2015

"Der Prachtband mit einer Vielzahl von farbigen Abbildungen besticht durch die Qualität der hervorragenden Reproduktionen und macht die Lektüre der Reisen und der Forschungsberichte zu einem wahren Lesevergnügen." Klaus Küpper, lateinamerikaarchiv.de

Hier ein ausführlicher Beitrag anlässlich seines 150.Todestages auf Deutschlandfunk.

Matthias Glaubrecht war Kurator und Mitglied der Leitung des Naturkundemuseums in Berlin und ist seit 2014 Direktor des Centrums für Naturkunde in Hamburg. Für die Andere Bibliothek war er an der Edition des Foliobandes von Adelbert von Chamisso Reise um die Welt beteiligt.

Wir empfehlen außerdem:

Chamisso, Adelbert von

Reise um die Welt

Nach Alexander von Humboldt und Georg Forster: Adelbert von Chamisso in der Anderen Bibliothek. Eine Reise um die Welt, wie sie farbprächti ...
Mehr
Reise um die Welt
99,00 EUR
erschienen: 09.2012
Foliobände
1 x 'Reise um die Welt' bestellen Warenkorb