Ilija Trojanow & Susann Urban

Durch Welt und Wiese

oder Reisen zu Fuß

Ilija Trojanow zählt zu den großen Reisenden und weiß sich in Übereinstimmung mit vielen berühmten Autoren in Gegenwart und Vergangenheit: Gehen ist Daseinsform und Erkenntnisweg, Rebellion und Vergewisserung der eigenen Existenz in der Bewegung – über Stock und Stein, durch Welt und Wiese.

Mit Ilija Trojanow machen wir uns fußwärts auf den Weg, spazierend, gehend und wandernd lernen wir in sechs Etappen eine andere Art der Welterkundung in den Blicken berühmter Autoren kennen.
 
»... eine höchst lesenswerte Anthologie. Dieses Buch richtet sich an alle, denen es weder um Zeit noch um Geld geht, sondern eine bessere Welt. Du musst dein Leben ändern, ruft es ihnen zu. Mehr gehen!«
— Frankfurter Rundschau
 
»Ein reichhaltiges Lesebuch, um vielleicht einen Aufbruch zu wagen.«
— Tagesspiegel

Ilija Trojanow wurde 1965 in Bulgarien geboren und wuchs in Deutschland und Nairobi auf. Sein 2006 erschienener Roman Der Weltensammler, ein fulminanter literarischer Bestseller, machte ihn bekannt. Sein literarisches und essayistisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet. In der Anderen Bibliothek erschien von ihm 2007 Nomade auf vier Kontinenten. Auf den Spuren von Sir Richard Francis Burton (Band 269).

Susann Urban übersetzte Sister Carrie von Theodore Dreiser für die Andere Bibliothek (Band 392).